FIRST RESPONDER

FR.jpeg

Die First-Responder stellen als Teil des Rettungsdienstes das Bindeglied zwischen dem Ersthelfer und dem Rettungsdienst dar. Ihr Wissen und ihre Fähigkeiten gehen hierbei weit über die Erste-Hilfe-Ausbildung hinaus. 

 

Ihre Aufgabe ist es, im Ernstfall die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes zu überbrücken. Damit übernehmen die First Responder eine wichtige Funktion in der Rettungskette. First Responder kommen immer dann zum Einsatz, wenn sie den Ort eines Notfalls schneller erreichen können als der Rettungsdienst oder aber, wenn das nächste Rettungsfahrzeug noch im Einsatz ist.  

Über die Rettungsleitstellen eingesetzt verkürzt der First Responder die Eintreffzeiten qualifizierter Hilfe wesentlich, was zum Beispiel bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand über das Leben der Patienten entscheidet.

Kosten:

 360,00€

Dauer:

40 Stunden

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Unterrichtszeiten:

Mo. - Do. von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Lehrgangsort:

Ausbildungszentrum für Notfallmedizin
Standort Mecklenburg-Vorpommern

Kirchplatz 2

19246 Zarrentin am Schaalsee

Teilnahmevoraussetzungen
  • Sie sind mind. 18 Jahre alt.

  • Sie besitzen eine gültige Erste-Hilfe-Bescheinigung, die nicht älter als 5 Jahre ist.
     

Lehrgangsinhalte
  • Dokumentation

  • Standartisierte Patientenversorgung

  • Grundlagen der Anatomie

  • Pathophysiologie zu entsprechenden Notfallbildern

  • Praxistraining

Musterstundenplan FR*

*Unverbindliches Muster - Zeitliche Änderungen auf Grund individueller Kursgrößen oder Krankheitsfällen vorbehalten

Termine 2022