ORGANISATORISCHER LEITER

OrgL2.jpeg

Großschadensereignisse – wie wir sie in den letzten Jahren auch in Deutschland immer wieder erleben mussten – erfordern ein hohes Maß an Führungsqualifikationen und Kooperationsfähigkeit. Sie sind mit den üblichen rettungsdienstlichen Ressourcen nicht zu bewältigen. Mit Fachdiensten aller Art, z. B. Polizei, THW, Feuerwehr, Schnelleinsatzgruppen, etc., gilt es zu kooperieren oder teilweise zu führen. Der OrgL, als Partner des Leitenden Notarztes, übernimmt die Führung des eingesetzten Rettungs-, Sanitäts- und Betreuungspersonals. Er stellt die Kommunikation zwischen dem Schadensgebiet und der Rettungsleitstelle sicher und entscheidet über alle logistischen und organisatorischen Belange vor Ort.

Kosten:

 320,00€ Vollausbildung

 130,00€ Fortbildung

Dauer:

Vollausbildung: 40 Stunden

Fortbildung: 16 Stunden

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Unterrichtszeiten:

Mo. - Do. von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Lehrgangsort:

Ausbildungszentrum für Notfallmedizin
Standort Mecklenburg-Vorpommern

Kirchplatz 2

19246 Zarrentin am Schaalsee

Teilnahmevoraussetzungen
  • Sie sind Mitarbeiter im Rettungsdienst oder haben eine gleichwertige medizinische Ausbildung.
     

Lehrgangsinhalte
  • Aufgaben GEO/ VEL/ TEL RD

  • Rettungsdienstgesetze

  • Durchführungsverordnungen der RDGs

  • Haftungsrechtliche Bestimmungen

  • Bestellung des OrgL, Weisungsrechte des OrgL

  • Indikationen des OrgLs

  • Fahrzeugkunde, Kartenkunde, Gerätekunde

  • Persönliche Ausrüstung

  • Führungs- und Organisationsstruktur

  • Krisenintervention

 

Die Lehrgangsinhalte werden überwiegend anhand von simulierten Einsätzen erarbeitet. Um ein optimales Lernergebnis zu bieten, begrenzen wir die Teilnehmerzahl in Abstimmung mit unseren Lehrkräften.

Musterstundenplan OrgL*

*Unverbindliches Muster - Zeitliche Änderungen auf Grund individueller Kursgrößen oder Krankheitsfällen vorbehalten

Termine Vollausbildung 2022
Termine Fortbildung 2022