WACHLEITER

Wachleiter.jpg

Jede Rettungswache benötigt einen Rettungswachenleiter, der als Führungsperson im Sinne des Geschäftsführers oder des Leiter Rettungsdienst das Rettungsdienstpersonal anleitet und führt, die Dienstpläne erstellt und sich um den Fahrzeugpark, die Rettungswache und die Einhaltung des Medizin-Produkte-Gesetzes kümmert. Der Rettungswachenleiter ist den einzelnen Rettungsdienstmitarbeitern vorgesetzt und entscheidet in erster Linie selbständig über die reale Durchführung des Rettungsdienstes. Seine fachliche, organisatorische und soziale Kompetenz bestimmen über die betriebswirtschaftliche Führung der Rettungswache.

Kosten:

 330,00€

 

Dauer:

40 Stunden

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Unterrichtszeiten:

Mo. - Do. von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Lehrgangsort:

Ausbildungszentrum für Notfallmedizin
Standort Mecklenburg-Vorpommern

Kirchplatz 2

19246 Zarrentin am Schaalsee

Hinweis:

Da diese Ausbildung parallel zur Ausbildung zum Leiter Rettungsdienst verläuft, kann sie auf die eventuell später erfolgende Ausbildung angerechnet werden.

Teilnahmevoraussetzungen

 

  • Sie sind Mitarbeiter/in im Rettungsdienst.

Lehrgangsinhalte
  • Rechtskunde (Arbeitsrecht, Arbeitszeitgesetz, etc.)

  • Personalführung

  • Materiallogistik

  • Mitarbeitermotivation

  • Rettungsmittelvorhaltung und -wartung

  • Dienstplangestaltung (EDV)

  • Medizin-Produkte-Gesetz

Musterstundenplan Wachleiter*

*Unverbindliches Muster - Zeitliche Änderungen auf Grund individueller Kursgrößen oder Krankheitsfällen vorbehalten

Termine 2022