HYGIENEBEAUFTRAGTER

Wachsende Patientenströme mit immer neuen, bzw. vermehrt auftretenden Infektionskrankheiten erfordern dringend eine Unterstützung des zuständigen Desinfektors. Ob im Krankenhaus oder auf der Rettungswache übernimmt der Hygienebeauftragte als Bindeglied diese Aufgabe. Er ist Ansprechpartner des Personals und setzt entsprechende Konzepte und Hygienepläne um. Da diese Ausbildung parallel zur Desinfektorenausbildung verläuft, kann sie auf die eventuell später erfolgende Desinfektorenausbildung angerechnet werden.

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Kosten:

 330,00€

 

Dauer:

40 Stunden

Unterrichtszeiten:

Mo. - Do. von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Teilnahmevoraussetzungen

 

  • Sie arbeiten im Rettungsdienst oder einem anderen relevanten Beruf und können eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen.

  • Sie können mindestens einen Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung vorweisen.

Lehrgangsinhalte

 

40 Stunden Theorieunterricht in unserem Hause mit folgenden Schwerpunkten:

  • Arbeitsplatz "Hygienefachkraft"

  • Infektionsschutzgesetz

  • Desinfektionsarten

  • Desinfektionspraxis

Musterstundenplan Hygienebeauftragter*

*Unverbindliches Muster - Zeitliche Änderungen auf Grund individueller Kursgrößen oder Krankheitsfällen vorbehalten

Termine 2020
Termine 2021

© AZFN

Ausbildungszentrum für Notfallmedizin GmbH

Segeberger Straße 49, 23795 Fahrenkrug

Tel: 04551 / 85 63 39 || email: info@azfn.de