NOTFALLSANITÄTER-AUSBILDUNG

Am 22.03.2013 wurde durch die Bundesregierung das Notfallsanitäter-Gesetz erlassen. Durch diesen neuen Ausbildungsberuf wurde die bisherige Ausbildung zum Rettungsassistenten abgelöst.  Inhalte der dazugehörigen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (Stand 29.11.2013)verbessern in vielerlei Hinsicht die Ausbildung zum Notfallsanitäter. Die 3-jährige Ausbildungszeit, eine klare Formulierung des Ausbildungsziels, optimale Abstimmung von Theorie und Praxis, etc. sind nur einige der positiven Aspekte hierbei.

Wie auch in anderen Ausbildungsberufen dauert die Vollausbildung zum Notfallsanitäter bzw. zur Notfallsanitäterin 3 Jahre. Der bzw. die zukünftige Auszubildende bewirbt sich bei einem entsprechenden Durchführer des Rettungsdienstes (z. B. Arbeiter-Samariter-Bund). Nach der Einstellung als Auszubildende/r meldet der jeweilige Ausbildungsbetrieb die Auszubildenden beim Ausbildungszentrum für Notfallmedizin  als Berufsschule an. Die Ausbildung selbst gliedert sich dann in entsprechende theoretische Blöcke im in der Schule (1920 Stunden) und praktische Anteile auf der Rettungswache (1960 Stunden) und im Krankenhaus (720 Stunden). Während der gesamten Ausbildungszeit werden die Auszubildenden durch unsere Klassenlehrer und die Praxisanleiter der einzelnen Rettungswachen betreut. Am Ende der Ausbildung findet dann im Ausbildungszentrum die staatliche Prüfung statt.

Kosten:

Die Kosten werden vom Ausbildungsträger übernommen.

Dauer:

3 Jahre

  • 1920 Stunden Berufsfachschule

  • 1960 Stunden Praxis an einer Lehrrettungswache

  • 720 Stunden Praxis im Krankenhaus

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Start:

Die Ausbildung startet jährlich zum 1. September.

Teilnahmevoraussetzungen
  • Sie sind zu Ausbildungsbeginn mindestens 18 Jahre alt.
     

  • Sie können mindestens einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer abgeschlossenen, zweijährigen Berufsausbildung vorweisen.
     

  • Sie benötigen ein ärztliches Attest, welches ihre physische und psychische Eignung für den Rettungsdienst bestätigt.
     

  • Sie benötigen ein Führungszeugnis der Belegart N.
     

Aufbau und Inhalte der Ausbildung zum Download
Musterablaufplan
3-jährige NotSan-Ausbildung (demnächst verfügbar)*
Infoblatt
3-jährige NotSan-Ausbildung
Notfallsanitäter Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (NotSan APrV)
Rahmenlehrplan
Schleswig-Holstein (demnächst verfügbar)

*Unverbindliches Muster - Zeitliche Änderungen vorbehalten

 
 

© AZFN

Ausbildungszentrum für Notfallmedizin GmbH

Segeberger Straße 49, 23795 Fahrenkrug

Tel: 04551 / 85 63 39 || email: info@azfn.de